Home Eco Living Slow Travel mit HOLZRICHTER Berlin

Slow Travel mit HOLZRICHTER Berlin

by Marisa

Anzeige/Sample

Seit kurzem darf “endlich” wieder freier gereist werden. Viele haben sehnsüchtig darauf gewartet wieder ein Wochenende in den Bergen, am Meer oder hauptsache mal wieder woanders verbringen zu dürfen. Ich hoffe, dass wir Alle aus dieser Phase der Beschränkungen trotzdem mit etwas mehr Bewusstsein an das Thema Reisen und Urlaub rangehen werden. Zurück in die Normalität ist in meinen Augen nicht der richtige Weg, denn damit hatten wir ja vorher schon die Krise. Um es bei deiner nächsten Reise etwas langsamer angehen zu lassen, kommen hier ein paar Tipps, angefangen bei der Auswahl des Gepäcks.

HOLZRICHTER Berlin

Bei HOLZRICHTER Berlin findest du Reisetaschen, Rucksäcke, Kulturbeutel, Aktentaschen und Co. aus Canvas und Leder. Die Designs sind inspiriert vom Lederhandwerk der 20er Jahre. Die Idee ist es zeitlose Taschen zu kreiieren, die lange geliebt werden und denen man irgendwann ihre Reisen und ihre Geschichten ansieht. Deswegen übrzeugt die Kollektion mit minimalistischem Design und hochwertiger Handarbeit. Die Taschen bestehen aus vegetabil (chromfrei) gegerbtem Leder und sind produziert unter nachhaltigen ökologischen und sozialen Standards. Für die Fertigung wird deswegen mit einer zertifizierten “Fair Trade Approved” Manufaktur in Indien zusammengearbeitet, um soziale Standards und faire Bezahlung sicherzustellen. Hier erfolgen sowohl die Leder Produktion, als auch die Fertigung der Produkte. Die Fabrik wird von HOLZRICHTER Berlin einmal jährlich besucht und auch ansonsten stehen sie in engem Kontakt mit der Leitung, um die Standards sicherzustellen.

Mein Wochenendbegleiter

Ich hatte bisher nur einen Koffer und keine Reisetasche, weil ich recht lang und bisher vergeblich auf der Suche nach dem “richtigen” Weekender war. Bei HOLZRICHTER Berlin bin ich jetzt endlich fündig geworden und habe mich für den Weekender No 8-1 in camel brown entschieden. Je nach Art der Reise reicht mir der Platz für etwa 2 bis 5 Nächte (wenn jetzt nicht unbedingt die dicken Wintersachen dabei sein müssen 😉 ).

Meine Slow Travel Tipps

Damit du deine Reise auch ansonsten etwas ruhiger und nachhaltiger angehen kannst, kommen hier ein paar Vorschläge zum langsamen Reisen:

  • Anreise nach Möglichkeit mit dem Fahrrad, Bus oder Zug
  • Vor Ort zu Fuß gehen, Räder mieten oder die öffentlichen Verkehrsmittel nutzen (so lernt man Orte auch besser kennen)
  • Zeit nehmen zum Essen und sich bewusst hinsetzen – Esskultur ist Teil jedes Urlaubs
  • Vegan oder Vegetarisch Essen, hier gibt es in jeder Stadt tolle Entdeckungen
  • Stoffbeutel und Trinkflasche immer dabei haben
  • Kleine Läden und lokale Produzenten unterstützen
  • Wiederverwendbare Stoffmaske mitnehmen

Hast du Reisepläne für dieses Jahr? Welche Tipps hast du noch für einen nachhaltigeren Urlaub?

– Marisa

P.S.: Weitere Tipps rund ums nachhaltige Reisen findest du hier.

You may also like

Leave a Comment

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.