Home DIY Mundschutz Eco & DIY

Mundschutz Eco & DIY

by Marisa

Ich hoffe dir geht´s gut und du liest diesen Beitrag gemütlich und gesund zu Hause auf deiner Couch. Nach wir vor gilt ja die Devise #bleibdaheim #staythefuckhome um eine weitere Ausbreitung des Corona Virus zu vermeiden. Auch wenn es laut Robert Koch Institut im Alltag unnötig ist einen Mundschutz zu tragen sieht man doch immer mehr Menschen mit Mundschutz und/oder Einweghandschuhen beim Einkaufen. Wie man den Mundschutz richtig verwendet, was er bringt und wo ihr eco & fair produzierte Varianten findet, habe ich euch in diesem Beitrag zusammengefasst.

Mundschutz richtig anwenden

Grundsätzlich sinnvoll ist ein Mundschutz, für Leute, die selbst krank sind und andere Leute vor einer Ansteckung schützen möchten, um z.B.: Tröpfchen beim Niesen abzufangen (siehe: NDR Beitrag zum Thema). Dass der Mundschutz einen noch gesunden Träger/Trägerin schützen kann, gilt als eher unwahrscheinlich.

So oder so ist eine gute Schutzwirkung nur gewährleistet, wenn du ihn richtig anwendest:

  • Der Mundschutz sollte eng anliegen
  • Vor dem Aufsetzen Hände gründlich waschen oder desinfizieren
  • Mundschutz so Aufsetzen, dass Nase, Mund und Kinn lückenlos abgedeckt sind
  • Sobald die Maske durch Atemluft befeuchtet ist, sollte sie gewechselt werden
  • Beim Abnehmen darauf achten, dass du den Mundschutz nicht vorne anfasst, sondern von hinten über die Träger
  • Nach dem Abnehmen am besten nochmal gründlich die Hände waschen

Mundschutz kaufen

Mundschutz Masken sind inzwischen heiß begehrt und es gibt bereits die ersten Berichte, dass die Masken von Privatpersonen aus den Krankenhäusern gestohlen werden, dabei werden die Masken vor allem von medizinischem Personal benötigt. Inzwischen fertigen einige kleine Mode-, Accessoires- oder Unterwäschelabels verschiedene Mundschutz Varianten für Privatpersonen aber auch speziell für medizinisches Personal an:

Eco & fair produzierte Varianten für Privatpersonen findest du hier:

  • Wiederbelebt (gefertigt in Deutschland)
  • Tizz & Tonic (waschbar, 100% ökologische Baumwolle, gefertigt in Deutschland)
  • BEWOODEN (waschbar, 100% Baumwolle, gefertigt in Deutschland)
  • Comazo (waschbar)
  • Lovjoi (waschbar, Tencel, gefertigt in Deutschland)
  • Me & May (waschbar, Bio-Baumwolle gefertigt in Deutschland)
  • Stoffbruch Berlin (waschbar, Baumwolle & Polyester, gefertigt in Polen)

Mundschutz selbstmachen

Wenn du gerne einen tragen möchtest aber ihn lieber selbst nähen willst, dann findest du in folgendem Video eine gute Anleitung dazu.

Alles Gute und bleib gesund!

-Marisa

P.S.: Hier erfährst du wie du selbst Desinfektionsmittel machen kannst.

You may also like

Leave a Comment

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.