Home Eco LivingBuchtipp Lesetipps für die Feiertage

Lesetipps für die Feiertage

by Marisa

Anzeige/Nennung/Rezensionsexemplare

Die Weihnachtsfeiertage stehen vor der Tür. Für viele eine langersehnte Gelegenheit es sich mal wieder mit einem guten Buch oder einer spannenden Zeitschrift und ein paar Plätzchen gemütlich zu machen. Falls du an den Feiertagen auch Zeit hast mal wieder in Ruhe zu lesen habe ich heute ein paar Lesetipps für dich. (Vielleicht ist das eine oder andere auch ein gutes Weihnachtsgeschenk für jemanden?)

Lesetipps

  • Starkes Weiches Herz von Madeleine Alizadeh (Dariadaria) erschienen bei ullstein Buchverlage: Die von Neon als Königin der Nachhaltigkeit bezeichnete Maddie (bekannt als Dariadaria), beschäftigt sich in diesem Buch mit den kleinen und großen Fragen des Lebens: Ist mein Leben erfüllt? Was ist mir wichtig? Mit vielen Fragen und Werkzeugen hilft das Buch zurückzufinden zu dem was einem wirklich wichtig ist, sich selbst zu lieben und für die wichtigen Themen unserer Zeit (Umweltschutz, Feminismus, Gleichberechtigung etc.) mutig einzustehen. Ein inspirierender Ratgeber mit einem großen Stück Persönlichkeit in dem Maddie auch sehr ehrlich über ihre eigene Geschichte, ihre Gefühle und Familie erzählt.
  • Einfach Nachhaltig Leben von Juliar Zohren erschienen bei EMF Verlag: In diesem Buch findet ihr 100 Tipps und Anleitungen für mehr Nachhaltigkeit in allen Lebensbereichen. Damit bist du garantiert gut gerüstet für den Einstieg in ein nachhaltigeres Leben und auch für “alte Hasen” hat Julia (bekannt durch ihren Blog Subvoyage) noch Tipps auf Lager. Das Buch ist sehr schön gestaltet mit vielen tollen Bildern und praktisch, um immer mal wieder etwas nachzuschlagen. Sicher auch ein gutes Geschenk für alle, die sich gerne mehr mit dem Thema Nachhaltigkeit befassen wollen.
  • Vom Glück des Weniger Ausgabe Nr. 58 der Psychologie Heute erschienen bei BELTZ: Super spannendes Magazin, für alle, die sich weniger in ihrem Leben wünschen: weniger Stress, weniger Druck, weniger Dinge. In vielen spannenden Beiträgen gibt es hier die richtigen Tipps, wie man lernt in allen Bereichen einen Gang runterzuschalten und warum das für uns und die Gesellschaft wichtig ist.
  • Schluss mit der Ökomoral von Michael Kopatz erschienen bei oekem Verlag: Der Soziologe und Umweltwissenschaftler fordert in seinem Buch die Politik auf endlich ihrer Verantwortung gerecht zu werden und intelligente Standards und Limits zu setzen damit “Öko” zur Routine wird. Er fordert von uns mehr politisches Engagement, anstelle von persönlichem Verzicht, um auf die Politik einzuwirken und das System zu verändern. Klingt nach schwerer Kost? Ist es aber nicht! Das Buch ist in viele kleine Kapitel aufgeteilt und mit Grafiken und Bildern veranschaulicht. Absolut lesenswert.

Was habt ihr für Lesetipps?

-Marisa

You may also like

Leave a Comment

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.