Home Seasonal Specials Adventsverlosung zweites Türchen

Adventsverlosung zweites Türchen

by Marisa

Anzeige/Verlosung

Heute öffnet sich das zweite von vier Adventstürchen, hinter denen sich tolle faire und nachhaltige Gewinne für euch verbergen. Wenn ihr euch mit einer kleinen Überraschung die Weihnachtszeit versüßen möchtet, dann lest weiter und nehmt am heutigen Gewinnspiel teil.

Adventsverlsoung zweites Türchen

zweites-tuerchen-sauberkasten

Hinter dem zweiten Türchen verbirgt sich das Do It Yourself Waschmittel Set von Sauberkasten. Mit dem praktischen Set könnt ihr in wenigen Minuten euer eigenes Waschmittel herstellen und damit eine Menge Geld und Müll sparen.

Um teilzunemen müsst ihr:

  1. Unter diesem Post kommentieren was euer Top Tipp ist um weniger Müll zu produzieren
  2. Daumen drücken (Top Tipp: Abonnenten der myfairladies Facebook oder Instagram Seiten kriegen zwei Stimmen in den Lostopf, einfach Facebook Name oder Instagram Name mit ins Kommentar rein und ihr habt zwei Stimmen)

Teilnahmebedingungen // Verlost wird ein Waschmittel Set von Sauberkasten. Das Gewinnspiel endet am Montag, den 10. Dezember 2018 um 00:00 Uhr. Der/die Gewinner*in wird per E-Mail benachrichtigt. Teilt die/der Gewinner*in innerhalb von 14 Tagen nicht ihre/seine Adresse an info@myfairladies.net mit, verfällt der Gewinn. Teilnehmer*innen unter 18 Jahren benötigen die Erlaubnis der Eltern. Das Gewinnspiel gilt nur für Teilnehmer*innen mit Wohnsitz oder Postadresse in Deutschland. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen und der Gewinn kann nicht ausgezahlt werden.

Viel Glück!

-yourfairlady

You may also like

13 comments

Annika 10. Dezember 2018 - 23:40

Eigene Einaufstaschen mitnehmen, auch kleine Stoffsäckchen für loses Obst/Gemüse nicht zu vergessen😋 und so viel wie möglich selbst machen, dann weiß man was drin ist und spart Verpackungsmüll! Instagram: annika_ju
❤️🎄

Reply
Ann-Christine 10. Dezember 2018 - 23:05

Ganz easy: Erst mal von Duschgel auf Seife umsteigen.Hab ich schon so vielen Freunden empfohlen! 🙂 Insta: @duplone FB: Jason Waterfalls

Reply
Danjela 10. Dezember 2018 - 23:02

Ich habe dich gerade über Sauberkasten auf instagram entdeckt und bin sofort gefolgt. So wichtige Themen! Meine Top-Tipps, um Müll zu sparen: Keine Plastikbeutel beim Einkaufen, Vorratspackungen / unverpackt kaufen, Shampoo kaufe ich fest oder in der Glasflasche, wenn ich lange unterwegs bin, packe ich mir Essen in eine Brotdose – schmeckt oft auch viel besser, als sich unterwegs etwas zu kaufen. Ich finde allgemein, dass es die kleinen Entscheidungen im Alltag sind, mit denen man am meisten Müll vermeiden kann. Instagram: @fernwae

Reply
Danjela 10. Dezember 2018 - 22:39

Gerade über Sauberkasten deine Instagram-Seite entdeckt und direkt gefolgt. So wichtige Themen!! Meine Top-Tipps: Keine Plastikbeutel zum Einkaufen, Shampoo kaufe ich entweder fest oder in der Glasflasche. Für unterwegs Sachen selbst vorbereiten und in Brotdosen packen – schmeckt oft auch viel besser als Gekauftes. Einfach bewusste Entscheidungen im Alltag, es muss gar nichts Großes sein 🙂 Instagram: @fernwae

Reply
Lara Rust 10. Dezember 2018 - 22:24

Ich habe die meisten Veränderungen bisher im Bad vorgenommen und benutze Seife und Haarseife in Seifensäckchen, mache mein Gesichtswasser und Deo selbst, eine Bambuszahnbürste und Denttabs gehören mit dazu und natürlich wiederverwendbare Abschminkspads.
Zum Einkaufen benutze ich Gemüsenetze und Stoffbeutel.
Bei den Reinigungsmitteln bin ich noch dabei alle Reste aufzubrauchen und nichts mehr nachzukaufen. Da würde das Set sehr gelegen kommen 🙂
Instagram: mynewcontinent

Reply
Marina 10. Dezember 2018 - 22:21

Wir vermeiden den meisten Müll in dem wir waschbare Windeln verwenden. Dann kommen noch Waschlappen anstelle von Feuchttücher und Waschbare Stilleinlagen dazu. Im Bad durften bei uns Haarseife, Srückseife, Zahnputztabletten, Bambus Zahnbürste und Rasierhobel einziehen. Die Liste könnte jetzt noch länger werden aber das wird dann zu viel. Wir würden uns aufjedenfall über dass Set freuen da wir es eh demnächst ausprobieren wollten. Mein Instaname Mommy_of_Johann

Reply
Judith Österreicher 10. Dezember 2018 - 22:10

Auf jeden Fall Obst und Gemüse lose kaufen und seit kurzem verwende ich festes Haarshampoo 🙂
Instagram: boden.staendig

Reply
Anja 10. Dezember 2018 - 21:15

Für mich der Top Tipp immer noch: Seife statt Duschgel und festes Haarshampoo statt eines aus der (Plastik)Flasche. So simpel, braucht kaum Umgewöhnung und so effektiv!
(Instagram: frau_jes)

Reply
Tabea 10. Dezember 2018 - 21:09

Am besten schon keknen müll mit nach Hause nehmen, bedeutet, Gemüsenetze zum Einkaufen mitnehmen und nach verpackungsfreien Produkten Ausschau halten. Instagramname unendlichbeschenkt

Reply
Alison 10. Dezember 2018 - 21:08

Ich habe meine Zerowaste Reise erst vor einem Monat angetreten und versuche seitdem nur auf dem Biomarkt (mit mitgebrachten Stoffsäckchen) oder im Unverpackt Laden einzukaufen, und habe bereits sehr viel an Müll gespart. Demnächst will ich auch meine eigenen Waschmittel herstellen (dabei würde das wundervolle Sauberkasten sehr sehr sehr hilfreich sein).
(Instagram: alison_grx)

Reply
Theresa 9. Dezember 2018 - 22:05

Ich benutze seit zehn Jahre den gleichen Thermosbecher von thermos, beste Anschaffung bis her. Ansonsten das übliche, Plastiktüten wiederverwenden (kaufe tue ich eh keine), Haushaltsgummis vom Rucola nehmen, Kräuter auf dem Balkon. Die Liste lässt sich ewig weiterführen. 🙂 (Facebook: Theresa Ziegler, Instagram: 00meuseles00).

Reply
Stephanie 9. Dezember 2018 - 19:39

Gesichtstoner selbst gemacht und wiederbenutzbare Abschminkpads 🎉

Reply
marina ioannidou 9. Dezember 2018 - 17:43

ich nutze stoffnetze für mein obstd gemüse kauf mein facebook name marina ioannidou

Reply

Leave a Comment

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.