Home Eco LivingBuchtipp Nachhaltige Lesetipps

Nachhaltige Lesetipps

by Marisa

Anzeige/Verlinkung

Hi meine lieben fairladies,

heute habe ich euch ein paar nachhaltige Lesetipps aus den Bereichen Zero Waste/Plastikfrei Leben und Mode & Lifestyle zusammengestellt.

Zero Waste/Plastikfrei Leben
  • Ohne wenn und Abfall von Milena Glimbovski: Das erste Buch von der Gründerin des Original Unverpackt in Berlin. Auch wenn es um Nachhaltigkeit geht, kommt das Buch nicht als typischer Ratgeber daher. Milena erzählt mit viel Witz, sehr ehrlich und sehr motivierend wie man die Welt verbessern kann, wie sich das anfühlt und was daran schwierig ist.
  • Besser leben ohne Plastik von Nadine Schubert & Annelise Bunk: Ein super Ratgeber für alle, die die Nase voll haben von der Plastikflut. Die Autorinnen leben beide beinahe plastikfrei und geben praktische Tipps und Rezepte die auch für Einsteiger ganz leicht umzusetzen sind.
  • Noch besser leben ohne Plastik von Nadine Schubert: Das Buch ist keine verbesserte oder überholte Version des Ersten, sondern vielmehr eine hilfreiche Ergänzung, um Plastik endgültig aus allen Lebensbereichen zu verbannen. Mit den vielen Rezepten, Web-Links und plastikfreien Tipps eignet es sich genauso für plastikfreie Einsteiger wie auch für erfahrene Müllvermeider. Mit “Noch besser leben ohne Plastik” hat man einen praktischen Ratgeber an der Hand in dem man auch immer wieder kurz reinblättern kann, wenn man Alltagstipps braucht oder vergessen hat wie gleich nochmal das Mascara Rezept ging.
  • Zero Waste Home von Bea Johnson: Die “Priesterin des müllfreien Lebens” beschreibt, wie sie das Leben von sich und ihrer Familie zum besseren entwickelt hat indem sie ihren Müll auf ein Glas voll im Jahr reduziert haben. Einfache Tipps für ein müllfrei(eres) Leben und vor allem für ein minimalistischeres Leben in dem Zeit für die wichtigen Dinge bleibt.
  • Zero Waste: Weniger Müll ist das neue Grün von Shia Su: Den Müll eines Jahres sammelte die Bloggerin in einem Einmachglas. Jetzt gibt Shia in ihrem Buch erstaunlichste Einsichten, wie sie in ihrem alltäglichen Leben Müllvermeidung praktiziert. Ob im Haushalt, beim täglichen Einkauf, bei der Kleidung oder der Körperpflege und Hygiene – überall gibt es auch die Variante “müllarm bis müllfrei”. Shia hat sie ausprobiert und in ihrem Buch gesammelt. Ein super Buch für Einsteiger mit vielen Rezepten das zeigt, dass nachhaltig leben nicht immer anstrengend sein muss.
Mode & Lifestyle
  • Einfach Leben von Lina Jachmann: Ein stylischer Minimalismus Ratgeber im Magazin Look, der dazu inspiriert sich wieder Zeit für die wichtigen Dinge im Leben zu schaffen. Aufgeteilt in die Kapitel Wohnen, Mode, Körper und Lifestyle werden, aufgelockert mit über 200 Bildern, alle Aspekte eines minimalistischen Lebensstils beleuchtet. Zu jedem Themenbereich gibt es inspirierende Homestorys, Porträts, Interviews, DIYs, Rezepte, motivierende Zitate sowie viele Tipps und Empfehlungen.
  • Saubere Sache von Kirsten Bodde: Deutschlands bekannteste Kämpferin für faire Mode erklärt uns in diesem Buch warum konventionelle Mode nicht länger tragbar ist und zeigt uns wie man wirklich saubere Klamotten findet. Sie deckt Etikettenschwindel auf und hilft uns Kleidung und Unternehmen zu finden die glaubwürdige Wege gehen. Ein absolutes Must-read für alle die sich für grüne Mode interessieren.
  • Ich kauf nix! von Nunu Kaller: Nunus Geschichte beginnt mit einem Gefühl das viele von uns nur zu gut kennen: ein Schrank voll mit Klamotten und nichts anzuziehen. Sie entscheidet sich ein Jahr eine Shopping Diät zu machen und nichts mehr zu kaufen. In ihrem Buch führt sie uns auf locker, lustige Art durch ihr Jahr mit dem Shoppingboykott. Sie beschreibt ihre Höhen und Tiefen, amüsiert uns mit Geschichten von ihrem “Mount Mc Wäscheberg”, ihren Erlebnissen bei einem Nähkurs und dem ersten selbstgestrickten Pulli. Ganz nebenbei klärt sie immer wieder über den bösen “Textilschweden” und verschiedenste Missstände in der Modeindustrie auf. Ein tolles Buch von einer beeindruckenden Wienerin, die uns nicht nur von fairer Mode überzeugt, sondern uns auch erinnert, dass Weniger manchmal so viel Mehr ist.
  • Minimal Fashion von den Gründerinnen von Jan´n June: Ein praktischer Guide für mehr Minimalismus im Kleiderschrank und ein wunderschönes Coffe table book. Das Buch Minimal Fashion, erschienen in der Dorling Kindersley Verlags GmbH, geht auch von dem typischen Kleiderschrankproblem aus: der Schrank ist randvoll und trotzdem findet man nichts anzuziehen. Mit diesem Problem wollen Anna und Juliana, im wahrsten Sinne des Wortes, aufräumen. Denn das Buch möchte mit mehr Kleiderschrank-Ordnung wieder mehr Stil ins Leben bringen. Dazu gibt es praktische Tipps, um den Kleiderschrank auszumisten aber auch den eigenen Stil zu finden. Damit soll der Schrank übersichtlich bleiben und künftig nur noch mit Lieblingsstücken gefüllt sein.

Noch mehr nachhaltige Lesetipps, sowie ausführlichere Beschreibungen zu manchen Büchern findet ihr hier. Welche Bücher haben euch auf dem Weg in ein nachhaltigeres Leben weitergeholfen?

-yourfairlady

You may also like

Leave a Comment

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.