Home Fair Fashion In Paris mit TAUKO

In Paris mit TAUKO

by Marisa

Anzeige/PR Sample

Hi meine lieben fairladies,

letztes Wochenende konnte ich endlich Paris, die Stadt der Liebe erkunden, an der Seine spazieren, Croissants essen und im Café die gut gekleideten Französinnen an mir vorbeiziehen lassen. Begleitet haben mich auf diesen Trip zwei neue Kleidungsstücke des finnischen Labels TAUKO. Mit dem Code “TAUKO <3 Fairladies” bekommt ihr bis 30. September 15% Rabatt und bis 24. September könnt ihr sogar zusätzlich den Gratisversand nutzen.

TAUKO – sustainable pieces for long-lasting wardrobes

“tauko”, das ist finnisch und bedeutet soviel wie Pause oder Unterbrechung. Genau dafür steht auch das 2008, von Mila Moisio und Kaisa Rissanen in Helsinki gegründete Label TAUKO. Eine ruhige Bewegung, die kaum wahrnehmbar aber doch da ist. Eine Ruhe in unserer schnellen, hektischen Welt. Genauso bewusst und beständig wurde auch an der Entwicklung der ersten Kollektion gearbeitet. Fünf Jahre hat es gedauert bis aus der Idee, recycelte Qualitätstextilien in zeitlose Kleidungsstücke zu verwandeln, die erste Kollektion entstanden ist. Ausrangierte Textilien aus Hotels, Restaurants und dem Gesundheitswesen werden zu maximal nachhaltigen, zeitlosen Fashion Pieces mit einem zeitgenössischen Twist. Bei der Wahl der Materialien setzt das Label auf Organic-Merino-Wolle und Polyester-Baumwoll Mischungen. Auch wenn jetzt das eine oder andere Ökoherz im ersten Moment laut aufschreit, haben sich die Designerinnen ganz bewusst für dieses Material entschieden. In der Textilindustrie überwiegt der Anteil an synthetischen Materialien und viele dieser Kunstfasern enden leider auf Deponien wodurch kleine Teile als Mikroplastik ins Meer gelangen. Das finnische Label verwendet daher bewusst diese Stoffe, damit das Material länger im Kreislauf bleibt.

LOST CARGO Kollektion

Die Inspiration für die Herbst-/Winterkollektion 2018 “LOST CARGO” stammt von Frachthäfen. Große, bunte Schiffscontainer aufeinander gestapelt, gezeichnet durch Dellen, Rost und Kratzer von ihren langen Reisen, umgeben von weitem Meer und hektischen Treiben auf den Schiffen. Die Kollektion greift diese Rauigkeit, die Farben und Formen und die kleinen Details der Umgebung auf.

Mein Outfit für Paris
Outfit Details
  • Hose von TAUKO (vegan, 50% recycelte Baumwolle, 50% Polyester, hergestellt in Estland)
  • Oberteil von TAUKO (vegan, aus überschüssigem Garn und Strick, 97% Viskose, 3% Elasthan, hergestellt in Finnland)
  • Schuhe von NINE TO FIVE (vegetabil gegerbtes Leder, gefertigt in Portugal)
  • Brille von VIU Eyewear (handgefertigt in Italien)

Während die Hose wegen der sommerlichen Temperaturen leider nicht so viel zum Einsatz gekommen ist, hat sich vor allem das schöne Knot Shirt, mit einer gebunden Schleife am Hals, in den kleinen Cafés zumindest in meinem Kopf gleich sehr französisch angefühlt. Die locker sitzende Hose mit den weitgeschnittenen Beinen bildet einen schönen Kontrast zu dem feminin, verspielten Shirt mit den langen Bändern, die offen oder als Schleife getragen werden können.

Seid ihr interessiert an ein paar nachhaltigen Shopping Tipps für eure Paris Reise? Dann schaut doch mal in meine Fair Shopping Map, dort habe ich viele neue Fair Fashion und Second Hand/Vintage Läden hinzugefügt.

-yourfairlady

You may also like

Leave a Comment

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.