Home Fair Fashion Slow Fashion mit Trikotesse

Slow Fashion mit Trikotesse

by Marisa

Hi meine lieben fairladies,

Mode ist eine Maschine geworden, eine umweltverschmutzende Massenproduktion, die sich “Style”, “Kunst” oder “Individualität” auf die Fahne schreibt obwohl überall die gleichen Teile hängen. Aus 2 Mode Seasons pro Jahr wurden 4 und inzwischen sind es 52. Dadurch kommen in den typischen Fast Fashion Ketten jede Woche neue Klamotten raus um die Kunden zum Einkaufen zu locken – und wir machen mit.

Slow Fashion mit Trikotesse

Susanne Hochherz möchte mit ihrem Nürnberger Label Trikotesse kein Teil von diesem Wahnsinn sein. Bei ihr gibt es eigentlich nur eine Season und die besteht aus bedacht ausgewählten Stücken, die das ganze Jahr im Schrank bleiben können. Die Kollektion wird immer wieder ergänzt und ein Teil fällt nur raus wenn Susanne findet, dass es nicht mehr zeitgemäß oder passend ist. Anstatt dem Druck nachzugeben zweimal im Jahr auf der Fashion Week neue Kollektion für die kommenden Seasons zu präsentieren, wird Mode bei ihr vielmehr schon zur wieder Kunst. Entworfen und produziert wird wenn die Inspiration kommt und nicht wenn die Fashion Uhr tickt.

Das Label

Trikotesse hat Susanne 2015 gegründet und sich damit ihren langjährigen Traum zu einem eigenen Sportmodelabel erfüllt. Das Label steht für ausgefallene Sportmode, die unkonventionell und elegant ist. Die Styles entwirft und fertigt sie selbst im hippen Stadtteil Gostenhof in Nürnberg. Die Schnitte entstehen direkt auf der Schneiderpuppe. Durch diesen Prozess kann sie kommerzielle Sportmode mit Haute Couture verbinden. Besonders wichtig ist für Susanne bei der Entwicklung ihrer Kreationen auch, dass sie möglichst ressourcenschonend arbeiten kann. Deshalb sind viele der Materialien GOTS zertifiziert oder Styles werden aus anderen Kleidungsstücken recycelt. Mit dem langlebigen Design und der Vielseitigkeit vieler Teile, die nicht nur beim Sport gut aussehen, möchte Susanne ein nachhaltiges Konsumverhalten unterstützen.

Lieblingsteil

Ich habe mich in den erst kürzlich neu entworfenen oversized Sweater verliebt, den ihr auf dem Bild unten sehen könnt. Das Teil gibt es in schwarz oder grau und überzeugt mich durch den minimalistischen Style, aufgeklockert durch kleine Details wie den Kragen und die Rüschen am Saum. Die graue Variante davon finde ich super schön und ein klasse Alltagsteil, das man super kombinieren kann.

Trikotesse

-yourfairlady

You may also like

Leave a Comment

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.