Home DIY DIY Lip Balm

DIY Lip Balm

by Marisa

Hi meine lieben fairladies,

nachdem ich mit meinem ersten DIY Versuch, der selbstgemachten Zahnpasta, recht zufrieden bin habe ich mich an ein zweites Experiment gewagt. Diesmal ist es DIY lip balm. In jeder meiner Tasche ist bisher immer eine andere Variante von Lippenpflege in irgendeiner Form von Plastikverpackung unterwegs gewesen. Manchmal mit leichter Farbe, mit Geschmack oder mit Schimmer. In Dosen, in Tübchen oder in Stiftform aber vor allem immer mit fragwürdigen Inhaltsstoffen (mehr dazu hier) und mit irgendeiner Form von Müll. Der typische Lippenpflegestift ist ja an sich schon in einer Plastiktube aber kommt in der Drogerie auch meistens noch in einer Papier- und Plastikverpackung daher. Ganz schön viel Müll für so ein bisschen Lippenpflege aber damit ist bei mir jetzt Schluss!

Für die selbstgemachte Lippenpflege braucht ihr:

  • Bienenwachs
  • Sheabutter
  • Kokosnussöl
  • Döschen, Tübchen etc. eurer Wahl (besonders gut eignen sich leere Kaugummi oder Bonbondosen, aber auch die alte Plastikhülle von dem letzten Lippenpflegestift)

Einen Esslöffel von jeder Zutat einfach über einem heißen Wasserbad schmelzen lassen und hin und wieder umrühren. Wenn alles zusammen geschmolzen ist die Flüssigkeit in die vorbereiteten Döschen umfüllen. Die Menge hat bei mir genau für drei kleine Döschen gereicht wenn ihr mehr oder weniger Lippenpflege haben möchtet könnt ihr die Menge natürlich anpassen.

Ich benutze die Lippenpflege jetzt seit einigen Wochen und bin wirklich sehr zufrieden damit. Es bringt außerdem echt einige Vorteile mit sich: ihr könnt die Behälter immer wieder verwenden, um weniger Müll zu produzieren. Ihr wisst welche Zutaten in der Lippenpflege stecken. Und zusätzlich ist es um einiges günstiger als viele Lippenpflegestifte, die man sonst kauft, da man sehr viel Lippenpflege aus den Zutaten herstellen kann und man sie auch noch für andere Rezepte verwenden kann.

Viel Spaß beim Ausprobieren. Wenn ihr andere Rezepte für Lippenpflege habt freue ich mich über Kommentare.

-yourfairlady

You may also like

5 comments

Regina 12. Juli 2017 - 18:43

Hallo Marisa,
deine DIY-Ideen (und insgesamt dein ganzer Blog ;)) gefallen mir wirklich gut! Man braucht nicht viele Zutaten und die Herstellung klingt einfach 🙂
Mich würde interessieren, wo du das Bienenwachs herbekommst. Gibt’s das im Laden oder bestellst du das online? Ich hab mich gefragt, ob ich vielleicht auch etwas von Bienenwachsplatten verwenden kann, die man sonst zum Kerzenrollen benutzt, die hätte ich nämlich hier. Das dürfte ja eigentlich keinen Unterschied machen oder? Besteht ja auch nur aus Bienenwachs.
Liebe Grüße
Regina

Reply
Marisa 17. Juli 2017 - 21:27

Liebe Regina :),
danke für das Kompliment. Ja Rezepte mit vielen Zutaten die man nur in bestimmten Läden kriegt schrecken mich immer ab 😉
Meine letzte Ladung Bienenwachs habe ich geschenkt bekommen. Aber das zum Kerzenrollen kannst du sicher auch hernehmen dann muss es nur selbst geraspelt werden um die Mengen leichter hinzukriegen.
Liebe Grüße,
Marisa

Reply
Eva 7. November 2016 - 18:26

Vielen Dank für deine Hilfe! Das Natron in Papier ist super! Freu mich schon auf die nächsten Posts! Hab mich schon ein wenig umgesehen und wollte mal die Bodydie Bodybutter von Lauren Singer ausprobieren: https://www.youtube.com/watch?v=KgORGHaPa9U&t=214s. Liebe Grüße 🙂

Reply
Eva 7. November 2016 - 14:49

Hi Marisa, ich bins nochmal 🙂 Ich hab vor etwa einem Monat auch das erste Mal Zahnpasta “selbstgemacht” und möcht jetzt gern auch Bodylotion, Handcreme, Lipbalm etc. ausprobieren. Dein “Rezept” hört sich echt gut an!
Ich hab schon ein bisschen in den Onlineshops recherchiert und finde es allerdings doof, dass z.B. Shea- oder Kakaobutter oft in Plastikverpackungen verschickt werden. Kannst du mir vielleicht einen guten Shop empfehlen, in dem ich solche Sachen in Bio-Qualität und möglichst plastikfrei verpackt finde? Das wär toll 🙂

Reply
Marisa 7. November 2016 - 15:14

Hallo Eva, schön dass du dich weiter umschaust 🙂
Also es gibt Shea Butter (https://www.avocadostore.de/products/16675-bio-sheabutter-stern-unraffiniert-100g-jislaine-naturkosmetik) und Kokosöl (https://www.avocadostore.de/products/46410-bio-kokosbutter-stern-kaltgepresst-100g-jislaine-naturkosmetik) beim Avocadostore. Die stammen beide aus biologischem Anbau. Aus was die Verpackung ist weiß ich leider nicht genau. In den meisten Bioläden gibt es aber zumindest Kokosöl im Glas und man achtet auf die Umwelt wenn man nicht bestellen muss.
Natronpulver für Zahnpasta gibt es beim Zero Waste Laden (http://zerowasteladen.de/Natronpulver-500-g) sogar in Papier verpackt. Ich hoffe das hilft dir weiter 🙂

Bodybutter und Augencreme habe ich auch gerade erst selbst gemacht 😉 Die Rezepte kommen demnächst online!

Reply

Leave a Comment

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.