Home Eco Living Faires & Nachhaltiges Allerlei

Faires & Nachhaltiges Allerlei

by Marisa

Hi meine lieben fairladies,

auf meiner Reise durch die Welt der fair und nachhaltig produzierten Dinge bin ich inzwischen über so manches Teil gestolpert bei dem mir kurz erstaunt die Augenbrauen nach oben gerutscht sind während mein Kopf gerattert hat: “Aha das gibt´s also auch in fair und nachhaltig… An was man nicht so alles denken muss.” Weil die kleinen und besonderen Dinge im Leben halt aber auch zählen stell ich euch heute unter dem Motto “Kleinvieh macht auch Mist” fair und nachhaltiges Allerlei vor über das man vermutlich noch nicht so sehr nachgedacht hat.

  • Glitzer: Unter dem Motto “Shine Responsibly” gibt es bei Bioglitz ein pflanzen basierten kompostierbaren Glitzer. Herkömmlicher Glitzer besteht aus Petroleum basierten Plastik das mit Aluminium überzogen ist und sich in der Umwelt noch hunderte Jahre hält wo es zwar schön aber schädlich vor sich hin glitzert.
  • Kondome: Auch beim Bettsport kann man auf die kleinen (oder großen) Dinge achten indem man in Zukunft auf vegane und umweltfreundlich produzierte Kondome aus Naturkautschuklatex umsteigt. Viel Spaß!
  • Gleitgel: Zum Thema Bettsport bin ich auch über dieses Bio-Gleitgel gestolpert. Das Gleitgel von der Firma “Yes”, die Bio-Intimpflegeartikel herstellt, ist vegan und nach Bio-Standard entwickelt.
  • Schnur: Schnur braucht man für alles Mögliche vor allem im Garten. Damits hier dann in doppelter Hinsicht grün zugeht gibt´s in Zukunft nur noch biologisch abbaubare Schnur die aus Resten der Textilindustrie hergestellt wird.
  • Konfetti: Konfetti ist ein großartige Sache auf jeder Party … zumindest bis zu dem Moment wo man es wieder aufkehren oder aus der Wiese sammeln und wegwerfen muss. Wieso dann nicht gleich Konfetti nehmen, das später im Garten zu wunderbaren Wildblumen wächst?! Das Konfetti von “NIKO NIKO” besteht nämlich aus Wildblumen-Samen und ist in verschiedenen Farben erhältlich.
  • Grußkarten: Wer freut sich nicht über eine Grußkarte zum Geburtstag oder als Partyeinladung?! Aber wenn wir mal ehrlich sind schaffen es nur wenige Karten in eine Erinnerungsbox unter dem Bett und der Großteil landet, nachdem er Jahre zwecks Gewissen aufgehoben wurde, dann doch mit blödem Gefühl im Papiermüll. Damit man sich noch lange über eine Grußkarte freut gibt es von “NIKO NIKO” Grußkarten in denen ein Mix aus Wildblumen-Samen steckt. Nachdem sie gelesen ist einfach die Karte in die Erde stecken, regelmäßig gießen und nach ein paar Wochen hat sich die Karte in wunderbare Blumen verwandelt.

Viel Spaß mit diesem fair und nachhaltig produzierten Allerlei!

-youfairlady

You may also like

4 comments

Ella 4. Juli 2016 - 8:00

Wow! I love the wildflower seeds confetti – what a brilliant idea!

Reply
Melle 9. Juni 2016 - 8:20

Hi!
Also, dass die Kondome vegan sind ist ja schon an sich witzig genug. Mir war vorher garnicht bewusst, dass Kondome nicht vegan sein könnten. Aber, dass da auch noch ein doppeldeutiges Einhorn drauf ist hat mich echt gekriegt. Süßer Post. Weiter so!
Melle

Reply
Marisa 9. Juni 2016 - 9:35

Hi Melle,

ja es ist der Wahnsinn an was für Kleinigkeiten man so denken muss wenn man nachhaltiger/vegan leben möchte. Freut mich dass du das genauso lustig findest wie ich 🙂

Liebe Grüße, Marisa

Reply
Vivi 6. Juni 2016 - 14:01

Das Konfetti ist ja mal mega genial 🙂
Aus Wildblumen, total schön <3

Liebe Grüße,
Vivi <3
vanillaholica.com

Reply

Leave a Comment

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.