Home My favourite items My Favourite Items #2
my favourite items

My Favourite Items #2

by Marisa

Hi meine lieben fairladies,

das Jahr 2016 schreitet voran und es wird mal wieder Zeit für ein Update zu meinen Favourite Items. Einige davon konntet ihr schon in diesem Beitrag kennenlernen und auf dem Ladyblog gab’s letztens auch eine Love-List mit 10 Dingen die mich glücklich machen falls ihr da mal reinschauen möchtet. Aber jetzt geht’s erstmal hier los:

  • Meine Zeitschrift: Das Noveux Magazine kennen wahrscheinlich schon die meisten Fair Fashion und Vegan Fashion Liebhaber von euch, aber für die, die es noch nicht kennen hier nochmal der Hinweis: ja es gibt auch schon Zeitschriften, die sich mit veganer Mode und nachhaltiger Lebensweise auseinandersetzen und die können sich absolut sehen lassen. Ich warte momentan auf jeden Fall sehnsüchtig auf die neue Ausgabe von Noveaux.
  • Lesestoff: Wieder was zu lesen diesmal aber ein Buch. Momentan lese ich von Katie Patrick “Detrash your life in 90 days“. Das Buch gibt es bei Amazon als Download und soll in 90 Tagen zu einem Zero Waste Leben verhelfen. Ich bin noch nicht fertig damit, kannte Katie aber schon von ihrem YouTube Kanal “Detrashed Zero Waste Living”, also für alle, die nicht so gern lesen, sich aber für das Thema interessieren, kann ich ihre Videos sehr empfehlen. Ein Leben ohne Müll ist, je nachdem wo man wohnt, zwar häufig allein wegen den fehlenden Einkaufsmöglichkeiten bei denen man eigene Behälter auffüllen kann, noch nicht möglich aber es sind viele gut umsetzbare Tipps dabei und viele erschreckende Fakten. Zu ein paar Schritten in die richtige Richtung, die ich schon gemacht habe erzähl ich in einem anderen Beitrag mehr.
  • ILIA Liptick: Ja schon wieder ein ILIA Lipstick, was soll ich sagen ich liebe sie alle. Diesmal ist es die neue Farbe “Femme Fatale” aus meiner Valentinsbox von SPAtacular. Die Farbe ist in ein sehr dunkles, beeriges rot. Besonders gut gefällt mir, dass man ihn auch nur einmal auftragen kann – dann ist er etwas heller und auch für tagsüber gut zu tragen. In mehreren Schichten wird er sehr dunkel, super für abends.
  • Mein JOCO: Ihr kennt ihn schon aus dem Beitrag zu “Go JOCO“, meinen JOCO Cup. Seit dem Beitrag könnt ihr auf der Startseite beobachten wie viele Wegwerfbecher ich während meiner Arbeitszeit durch ihn spare. Ich bin jetzt schon ziemlich überrascht wie schnell sich die Becher stapeln würden wenn ich nicht meinen eigenen hätte. Rabatt, wie es z.B. bei Starbucks der Fall ist, bekomme ich in der Arbeit leider auf die eigene Verwendung keinen, ich habe aber schon überlegt das mal vorzuschlagen damit andere Leute vielleicht auch anfangen einen eigenen Becher mitzunehmen. Durch meine Aktion ist mir übrigens aufgefallen, dass ich es total seltsam finde, dass es diese Einwegbecher ja nicht schon immer gibt und man trotzdem inzwischen nicht mal mehr dran denkt einfach die eigene Tasse zu nehmen … was ist da passiert?! Damit ihr in Zukunft auch eure eigene Tasse verwenden könnt behaltet den Counter im Blick und gewinnt euren eigenen JOCO Cup hier!

-yourfairlady

You may also like

2 comments

Bina 12. Februar 2016 - 18:45

Schöner Post, das mit dem eigenen Becher beim Coffee to go finde ich super! Ich hole mir leider so selten einen Kaffee auf die Hand, dass ich dann vergesse, meinen eigenen Becher mitzunehmen. Aber ich gelobe Besserung.
Hab ein tolles Wochenende.
Liebst, Bina

Reply
Marisa 12. Februar 2016 - 18:56

Vielen Dank liebe Bina. Aber siehs doch mal so, wenn du dir selten einen holst, gibt´s durch dich ja eh schon weniger Müll 😉 Unterwegs brauche ich meinen Becher eigentlich auch nicht, da setz ich mich dann doch lieber ins Café aber bei uns in der Arbeit ist das leider echt blöd.
Dir auch ein schönes Wochenende.
Liebe Grüße, Marisa

Reply

Leave a Comment

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.